Kontaktaufnahme

Neben der Möglichkeit, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zu kontaktieren bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs mit einem unserer Präventionsberater.

Unser Service-Personal in den Filialen stellt Ihnen gerne die telefonischen Kontaktdaten unserer psychologisch und pädagogisch ausgebildeten Präventionsberater zur Verfügung. Diese unterhalten ein Netzwerk zu unterschiedlichen Suchthilfeorganisationen und vermitteln Sie auf Wunsch weiter.
Das persönliche und diskrete Gespräch ist für Sie anonym und kostenfrei.

Sie können uns auch direkt über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen, falls Sie ein Gespräch wünschen oder ein Anliegen haben.

Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail oder Telefon.

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Telefonnummer:

Ihre Anfrage:

 

 

Datenschutzhinweis:
Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.